Donnerstag, 7. Oktober 2010

Ärgerlich!!!!!

Wenigstens meinen Frust muss ich hier mal loswerden.......Da hatte ich mir bei Bu......te doch ein Starterset mit Knit Pro Rundstricknadeln gekauft. Sie stricken sich wunderbar, bis zu dem Zeitpunkt als mir an einer Nadel die Spitze unmittelbar nach dem Metallstück abgebrochen ist. Ich habe damit keine Dosen geöffnet oder sie sonst irgendwie zweckentfremdet. Nein, nur bei einer Bewegung am eigenen Pullover hängen geblieben und flutsch ab war die Spitze. Von wegen besondere Holzqualität....Na ja vielleicht eine "Montagsnadel" oder liegt es daran, dass auch die viel weiter östlich hergestellt werden? Also ab erst mal zu Bu....te und hoffen, dass der Ersatz länger hält.
Euch allen einen schönen Tag mit besseren Nadeln!
Viele Grüße
Kerstin

Kommentare:

  1. Ich stricke auch mit Knit Pro und noch nix gebrochen,hast vielleicht nur Pech gehabt und die Nadel hatte eine spannung oder so.Wünsche dir viel Glück mit der Ersatznadel:-)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke das kommt auch auf die Nadelstärke an. Ich hab keine, die dünner als 4 sind, weil ich denke dann sind die zu anfällig.

    Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Du könntest versuchen den Rest des Holzes rauszubohren und die Nadel wieder reinzupicken - bei meiner Freundin hat das funktioniert - lediglich die Holznadel ist dann ein wenig kürzer. Mir ist einmal der Spitz abgebrochen, die habe ich dann wieder angespitzt und schon gings weiter.
    lg Claudia

    AntwortenLöschen
  4. da kann ich sehr gut mitfühlen, ich habe schon eine ganz dose abgebrochener knit pro nadeln. ich habe mir geschworen, keine mehr zu kaufen, ich finde, die sind das geld nicht wert.
    liebe grüße eva

    AntwortenLöschen